...
China: Aufstrebend

China liegt beim "Index der menschlichen Entwicklung" (engl.: Human Development Index - HDI) in der neuesten Erhebung (Dez. 2020) auf Platz 85 der nationalen Wertungen und ist damit immer noch unter den Ländern "mit hoher menschlicher Entwicklung". Es hat aber Bestrebungen, an die Spitze der Welt zu gelangen - so zumindest die offiziellen Verlautbarungen- und hat deswegen, trotz Rasanz in der Expansion, noch einen langen Weg vor sich. Anhand dieses Indexes lassen sich auch sehr einfach die Spannunngen des Kernlandes mit Hongkong erklären - Hongkong liegt auf Platz 4. Oh, nebenbei bemerkt, Deutschland liegt im Index 2 Plätze hinter Hongkong auf Platz 6...

Besuche zunächst Beijing
...
Myanmar: Exotisch

Myanmar dagegen liegt bei diesem Index auf Platz 147 der nationalen Wertungen und zählt zu den Ländern mit mittlerer menschlicher Entwicklung, ist also ein deutlich geringer entwickeltes Land als sein Nachbar China. Teilweise dürfte die tiefe, auf einem 'do ut des' ('ich gebe,damit du gibst') beruhende Religiosität und der weit verbreitete Aberglaube zu diesem Entwicklungsstand passen. Glauben scheint wichtiger zu sein als Wissen und Aberglaube wird von Glaube kaum unterschieden.

Begleite uns zur burmesischen Grenze